Startseite  |  Anfahrt  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum

PANNEN + UNFALLSERVICE 24h

Telefon: 06724 10410

Adresse und Kontakt

Autohaus Kemper GmbH
Am Lindchen 2
55442 Stromberg

Telefon: 06724 10410
Telefax: 06724 104120


E-Mail: info@autohauskemper.de
Internet: www.autohauskemper.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
  12.45 - 17.30 Uhr
Samstag 08.00 - 12.00 Uhr


Unternehmen

Nach der Firmengründung 1949 durch Lutz Kemper, in der Staatsstrasse, fasste die Autowerkstatt in Stromberg und Umgebung schnell Fuß und konnte innerhalb kürzester Zeit das Vertrauen der Kunden gewinnen.

Schon bald wurde über eine Vergrößerung der Werksatt nachgedacht. Im „Warmsrother Grund“, ebenfalls in Stromberg, fand man neue Räumlichkeiten.
Ein weiterer Meilenstein wurde gelegt als 1981 die Werkstatt, die Büroräume und zusätzlich ein Ausstellungsraum für Neufahrzeuge, sowie eine SB- Tankstelle im Gewerbepark „Am Lindchen“ angesiedelt wurden.

Das Jahr 1984 prägten gleich zwei Ereignisse. Der jüngste Sohn, Jörg Kemper, erwarb seinen KFZ- Meisterbrief und seine Frau brachte ihr erstes Kind zur Welt. Als Lutz Kemper nach langer Krankheit 1993 starb, übernahm Sohn Jörg den elterlichen Betrieb; den er zwar mit einigen Veränderungen, allerdings im Sinne seines Vaters weiterführte.

1996 war es, als die Tankstelle auf das benachbarte Grundstück verlegt wurde. Ein erster Schritt in die Unabhängigkeit, dem Jörg Kemper nach Ablauf der alten Pachtverträge, den zweiten folgen ließ und 1999 mit dem Neubau des Autohauses begann.

Innerhalb von fünf Monaten Bauzeit entstand ein hoch modernes Autohaus. Vor allem die helle, geräumige und sehr einladend wirkende Präsentationshalle, gilt als Aushängeschild des Unternehmens. Hier findet, übersichtlich angeordnet, die gesamte aktuelle Modellvielfalt des Herstellers Opel seinen Platz.

„Mit dem Neubau haben wir nicht nur das von OPEL geforderte, der Zeit entsprechende, moderne Erscheinungsbild verwirklicht, sondern auch einen wichtigen, zukunftsweisenden Schritt ins neue Jahrtausend getan“, so Jörg Kemper. Die Tatsache dass während der Umzugsphase der Arbeitsablauf seinen gewohnten Gang ging, spiegelt das Engagement der Mitarbeiter und das positive Arbeitsklima im Unternehmen wieder.

In allen Bereichen, vom Verkauf über die Werkstatt, bis hin zur SB-Großtankstelle stehen eine Reihe qualifizierter und hochmotivierter Mitarbeiter zur Verfügung.

Zur Zeit der Firmengründung waren gerade mal drei Mitarbeiter in dem Unternehmen beschäftigt. Im Laufe der Jahre hat sich der Personalbestand, des weit über die Region hinaus bekannten Familienbetriebs, kontinuierlich vergrößert.

Jörg Kemper ist besonders stolz darauf, dass trotz der heute beachtlichen Größe des Autohauses das Unternehmen immer noch ein Familienbetrieb geblieben ist und auch weiterhin bleiben wird.

Eine Unternehmensnachfolge durch die Dritte Generation ist geplant.